Must a Song always be a Song ?


Hans W. Koch & Dirk Specht

Theorieseminar Grundstudium
Filzengraben 8-10, Klanglabor, Mittwochs 17:00 – 19:00 h

Von Proto-Trobador Guilhem de Peiteus ́ „Lied über Nichts“ aus dem 11. Jahrhundert bis zum aktuellen Rap, Pygmäengesängen aus Afrika bis zu Rob Paravonians Metasong „Pachelbel Rant“: Lied / Song / Chanson / Canzona ist eine der ältesten Formen, Text und Klang zu organisieren, mit Natur und Göttern zu kommunizieren, sich politisch zu äussern oder seine Gefühle auszudrücken und war immer auch ein Vehikel für künstlerische Innovation.

Im Seminar werden verschiedene Erscheinungsformen dieses Genres auf formale, klangliche und textliche Strategien hin untersucht. Zu den Untersuchungsmethoden gehören Hören, Lesen, Singen, Reflektieren. Der Titel des Seminars entstammt übrigens einem Essay des Komponisten Charles Ives, in dem er für Songs die gleichen Rechte wie für alle Bürger fordert: In Frieden und Freiheit leben zu können, unbekümmert durch die Herrschaft der Kehle.

Comments are closed.

    • Must a Song always be a Song ?

      Hans W. Koch & Dirk Specht Theorieseminar Grundstudium Filzengraben 8-10, Klanglabor, Mittwochs 17:00 – 19:00 h Von Proto-Trobador Guilhem de Peiteus ́ „Lied über Nichts“ aus dem 11. Jahrhundert bis zum aktuellen Rap, Pygmäengesängen aus Afrika bis zu Rob Paravonians Metasong „Pachelbel Rant“: Lied / Song / Chanson / Canzona ist eine der ältesten Formen, [...]

      Lies den ganzen Artikel »

    • RSSArchiv von »
    • Nocturne 68: Claus van Bebber

      Nocturne 68: Claus van Bebber – Vintage Vinyl Vanguard (Schallplattenkonzert) Donnerstag – 02. Juni 2016, 20:00 h Aula der Kunsthochschule für Medien Filzengraben 2 Köln Altstadt Nähe Heumarkt Eintritt frei Schallplatten und Plattenspieler sind für Claus van Bebber was für Paganini die Geige war und der Marmor für Michelangelo: Instrument und Objekt einer künstlerischen Praxis, [...]

      Lies den ganzen Artikel »

    • RSSArchiv von »
  •