Nocturne 68: Claus van Bebber


Nocturne 68: Claus van Bebber – Vintage Vinyl Vanguard (Schallplattenkonzert)
Donnerstag – 02. Juni 2016, 20:00 h
Aula der Kunsthochschule für Medien
Filzengraben 2
Köln Altstadt
Nähe Heumarkt
Eintritt frei

Schallplatten und Plattenspieler sind für Claus van Bebber was für Paganini die Geige war und der Marmor für Michelangelo: Instrument und Objekt einer künstlerischen Praxis, die sich vorzugsweise zwischen den Stühlen Musik, Performance, Skulptur und Installation plaziert. Liebvoll mit Klebeband und allerlei obskuren Zusätzen präpariert, entlockt er seinen alten Schallplatten und Abspielgeräten selten die bestimmungsgemässen Klänge, stattdessen erkundet er fröhlich brachiale Geräuschwelten, wobei Ort und Anlass des Konzertes gleichermassen mitbedacht werden.
Der Autodidakt, der am Niederrhein in der Nähe zu Beuys und den van der Grintens aufwuchs und dadurch seine ersten künstlerischen Anregungen erhielt (legendär ist die als 13-Jähriger gemeinsam mit seinem Bruder veranstaltete “Kinder Fluxus Ausstellung”, die sie nach dem Besuch einer Beuys-Ausstellung veranstalteten und die auch des Meisters Beachtung fand) ist als Improvisator mit vielen namhaften Grössen seiner Zunft aufgetreten, unter anderem beim Moers-Jazz-Festival, seine künstlerische Arbeit führte ihn zudem bis auf die Documenta.

http://www.cvbebber.de/index.html

https://www.youtube.com/watch?v=iUA0XXKVgns

Comments are closed.

    • Must a Song always be a Song ?

      Hans W. Koch & Dirk Specht Theorieseminar Grundstudium Filzengraben 8-10, Klanglabor, Mittwochs 17:00 – 19:00 h Von Proto-Trobador Guilhem de Peiteus ́ „Lied über Nichts“ aus dem 11. Jahrhundert bis zum aktuellen Rap, Pygmäengesängen aus Afrika bis zu Rob Paravonians Metasong „Pachelbel Rant“: Lied / Song / Chanson / Canzona ist eine der ältesten Formen, [...]

      Lies den ganzen Artikel »

    • RSSArchiv von »
    • Nocturne 68: Claus van Bebber

      Nocturne 68: Claus van Bebber – Vintage Vinyl Vanguard (Schallplattenkonzert) Donnerstag – 02. Juni 2016, 20:00 h Aula der Kunsthochschule für Medien Filzengraben 2 Köln Altstadt Nähe Heumarkt Eintritt frei Schallplatten und Plattenspieler sind für Claus van Bebber was für Paganini die Geige war und der Marmor für Michelangelo: Instrument und Objekt einer künstlerischen Praxis, [...]

      Lies den ganzen Artikel »

    • RSSArchiv von »
  •