geboren 1966 in Kaunas, Litauen

Ausbildung
1985 - 1991     Studium an der staatlichen Kunstakademie Vilnius, Litauen. Diplom freie Grafik
1992 - 1996     Kunstakademie Düsseldorf. Akademiebrief freie Kunst. Meisterschülerin bei Prof. M. Jetelova
2000 - 2003     Kunsthochschule für Medien Köln. Diplom im Fachbereich Audiovisuelle Medien bei
                        Prof. V. EXPORT, M. Odenbach, S. Zielinski

Preise, Stipendien, Residenz
2012    "International Artist in Residence", Rondo Studios, Graz, Austria(www.kulturservice.steiermark.at)
2010    "Höge-Preis", Internationale Künstlerinnenstiftung "Die Höge" (www.hoege.org)
2009    Organhaus Residenzstipendium, Chongqing, China
2007    Arbeitsstipendium im Künstlerhaus Schloß Balmoral, Bad Ems (www.balmoral.de)
2005    Kunststiftung NRW
2005    Arbeitsstipendium im Gastatelier Artists Unlimited e. V., Bielefeld
2003    Ida Gerhardi Förderpreis, Lüdenscheid
2002    Förderpreis für Bildende Kunst der Landeshauptstadt  Düsseldorf
2001    Stipendium nach dem Graduiertenförderungsgesetz NRW
2000    Videokunst Förderpreis Bremen (www.filmbuero-bremen.de)

Einzelausstellungen
2014     “Videoarbeiten und Fotografie“, Städtische Galerie Tuttlingen
2012     “Other Sight”, Gallery G69, Graz, Österreich
2009     “Between the Lines (mit J. Reich), Kunstverein Gütersloh (K=Katalog)
2008     “siehst du mich“ (mit M. Sadziak), Galerie Schwenk, Castrop-Rauxel
2008     “Transiträume 01”, Manfred Geis, Kunst im Abgeordnetenbüro,
              Abgeordnetenhaus des Landtags, Mainz (www.manfred-geis.de)
2006     “Gravity", Galerie Artists Unlimited e. V., Bielefeld (K)
2005     “Sehnsucht”, Kunstverein Lippstadt (K)
2003     “Förderpreisträger der Stadt Düsseldorf” (mit Myriam Resch), Kunstraum Düsseldorf (K)
2001     Koje der KHM, Art Cologne
2001     “Kreuz+Wort”, Neues Museum Weserburg, Bremen
1999     Vantaa City Museum, Finnland
1999     Kajaani Art Museum, Finnland
1999     M. K. Ciurlionis Art Museum, Kaunas, Lithuania
1998     "Replace Muutoksia" (mit Anna-Lea Kopperi), Lönnström Art Museum, Rauma. Finnland (K)
1998     “Next Stop”, Kunstmuseum Thun, Schweiz (K)
1997     “Unser Tagesrätsel”, Galerie K. Mönter, Meerbusch (K)
1995     Kunstprojekt "Das Heilige“, Recklinghausen (K)
1995     “Umlagerung”, Galerie "Januar e. V.", Bochum
1994     Galerie "Laden 33“, Düsseldorf
1992     “Projektionen”, Galerie - Pavillon A. Brusten, Wuppertal (K)

Gruppenausstellungen/Screenings (Auswahl)
2016     "Kunst im Kino", 62. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen
2015     “OpenART“, Scandinavia's public art biennial, Örebro, Schweden
2015     “Musica Electronica Nova“, Wroclaw, Polen
2014     “Dieses Hier & Jetzt“, KunstGarten, Graz, Austria
2014     “Approach to Realities“, Kunstraum, Düsseldorf
2013     “Self-Discipline and Speculation“, 2013 The Third International New Media Art
             Triennial, Beijing, China
2013     “Marler Medienkunst - Preise 2013“, Skulpturenmuseum Glaskasten Marl
2012     Lange Nacht der Museen, KunstGarten, Graz
2012    "surfaces", RONDO, Graz
2011    “CologneOFF 2011 Baltic Sea“: OFFicyna Observatory cinema, Szczecin Polen;
             Arteles & Galleria Rajatila, Tampere, Finnland; Estonian Academy of Arts, Tallinn, Estland;
             Smolny University, ProArte, NCCA - National Center for Contemporary Art,
             Goethe Institute, St. Petersburg, Russland
2011     “CologneOFF VI“  Arad Art Museum, Romania; City Art Gallery Kharkiv, Ukraine;
             Goethe Institute Kiev, Ukraine
2011     “Back from Chongqing" (mit N. Borowsky), Atelier am Eck, Düsseldorf
2011     “Soft Friction" 24. Stuttgarter Filmwinter, Filmhaus Stuttgart
2010     “CologneOFF VI" on Dehli International Arts Festival, Indien
2010     “Un..Sharrpness of the documentary", Kunstfilmtag, Malkasten Düsseldorf
2009     “Mit Blick auf den Ton", Kunstfilmtag, Malkasten Düsseldorf
2009     “Narracje – Gdansk’s Open Space for the Arts”, Gdansk, Polen
2009     “Jetzt und Damals”, Städtische Galerie Lüdenscheid (K)
2009     “Märkisches Stipendium für Bildende Kunst im Bereich Video”, Städtische Galerie Iserlohn
2009     “Six hours ahead” (mit Natascha Borowsky), Organhaus Artist Space, Chongqing, China
2009     “Sample #2”, Projektraum des deutschen Künstlerbundes, Berlin
2008     “Km500”, Kunsthalle Mainz (K)
2008     “Bilder machen Leute”, Rheinisches Landesmuseum Trier
2008     contemporary art ruhr 08, das forum (medienkunst, projekte und fotografie),
             Zollverein Essen (K)
2008     “Bilder machen Leute”, Landesmuseum Koblenz (K)
2007     “Gut+Böse”, Städtische Galerie Lüdenscheid (K)
2006     “Venceremos /Sale”, Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Regensburg (K)
2006     “Space-Plane-Body”, CAC Contemporary Art Centre, Vilnius, Litauen (K)
2005     “A second Sight“, IBCA International Biennale of Contemporary Art, National Gallery Prague,
             Tschechische Republik
2004     “Förderpreisträger der Ida Gerhardi Preises”, Museen der Stadt, Lüdenscheid
2004     “LichtRouten”, int. Plattform für Lichtkunst, Lüdenscheid (K)
2004     „Pathos/Gefühle“, Raumpool e.V., Frankfurt (K)
2004     “Here We Come”, Kunst und Ausstellungshalle Bonn (K)
2002     “Unplugged”, Ars Electronica, Linz, Östereich (K)
2001     “Tische der Kommunikation”, Städtische Galerie im Museum Folkwang, Essen (K)
2000     “Rendez-vous”, Projekt: Patienten treffen Künstler, R. Bosch Krankenhaus, Stuttgart (K)
1998     Kunstverein Oldenburg (K)
1998     “Vote for X Objects”, Videonale 8, Kunstverein Bonn
1997     "Germany - Japan", Arthall Toride, Japan
1996     "Der zerteilte Blick", DuMont Kunsthalle, Cologne
1995     "Made in Mauritius“, Ministry of Culture in Port Louis, Mauritius

Symposien, Workshops
1995     Symposium "The sign“ in Nida, Litauen
2004     “Das erinnerte Haus”, Symposium inMuseum Folkwang, Essen (K)
2006     Künstlergespräch “Venceremos /Sale”, Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Regensburg
2009     Chongqing Organhaus International Artist's Workshop, China
2012     Annenviertel. Die Kunst des urbanen Handelns, < rotor > Verein für zeitgenössische Kunst, Graz

Lehrtätigkeit
2005 - 2013 Lehrauftrag für Künstlerisch-mediale Gestaltung im sozialen Kontext, FH Bielefeld
2008 - 2010 Prof.-Vertr. für Video und Rauminszenierung, FH Bielefeld (www.fh-bielefeld.de)
Seit 2012 Wissenschaftliche Assistentin an der Peter Behrens School of Architecture, FH Düsseldorf

Publikationen
„Neringa Naujokaite - Other Sight“, Texts: Ursula Panhans-Bühler, Angelika Vauti-Scheucher,
Erschienen bei: Verlag Kettler, Bönen, (www.verlag-kettler.de) ISBN 978-3-86206-299-7;
Neringa Naujokaite „Between the Lines“, Text: Daniel Neugebauer „Bilder mit Gewicht“,
Hrsg.: Kunstverein Kreis Gütersloh e.V., 2009;
“Gitter, Hotel“ Texte: Dr. Verena Kuni, Künstlerhaus Balmoral (Hg.), argobooks, Berlin, 2008,
ISBN: 978-3-9812552-0-1;
„Das Menschenbild bei Neringa Naujokaite Intaraktion zwischen Video und Fotografie“ Text: Danielè Perrier, Landesmuseum Koblenz (Hg.), "Bilder machen Leute. Die Inszenierung des Menschen in der Fotografie",
S. 53-60, Hatje Cantz Verlag, 2007, ISBN-10: 3775721703; (www.perrier.at)
„Gravity“ Text: Daniel Neugebauer. Hrsg.: Artists Unlimited e. V., Bielefeld, 2006;
„Neringa Naujokaite - Gitter im Auge“, Text: Dr. Erich Franz, Hrsg.: Kunstverein Lippstadt e. V., 2005,
ISBN3-9806707-8-3;
„Neringa Naujokaite“ Förderpreis Düsseldorf, Texte: Dr. Sabine Maria Schmidt, Michael Voets, 2003;
Neringa Naujokaite  Anna-Lea Kopperi „Replace Muutoksia“, Texte: Maija Koskinen, Haarvi Kaapala,
Hrsg.: Lönnström Art Museum, Rauma, Finnland, 1999, ISBN: 9529847122 / 952-9847-12-2;
Neringa Naujokaite „Unser Tagesrätsel“, Hrsg.: Buchhandlung Konrad Mönter, Meerbusch, 1997;

Publikationsbeiträge
62. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen, Hrsg.: Internationale Kurzfilmtage Oberhausen, Verlag Karl Maria Laufen, Oberhausen, ISBN: 978-3-87468-344-9;
"OpenART 2015 Örebro", Publisher : Örebro Municipality, ISBN: 978-91-637-9006-5;
"Marler Medienkunstpreise 2013 2014", Hrsg.: Georg Elben, ISBN 978-3-86832-265-1;
"Jetzt und Damals" Hrsg.: Hilke Gesine Möller, Städtische Galerie Lüdenscheid, 2009;
„Gut + Böse“ - Politik, Kunst, Gesellschaft, Hrsg.: Hilke Gesine Möller, Städtische Galerie Lüdenscheid 2007;
“Venceremos/Sale”, Hrsg.:  Stiftung Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Text: Dr. Pavel Liska, 2006,
ISBN: 3-89188-112-6;
International Biennale of Contemporary Art 2005“ Hrsg.: National Gallery in Prague, ISBN: 80-7035-301-5;
„Lichtrouten 2004“,  Hrsg.: Lüdenscheider Stadtmarketing GmbH, Text: Bettina Pelz, 2005
ISBN: 3-934687-34-2;
Pathos/Gefühle”, Text: Felix Ruhöfer, Hrsg.: Raumpool e. V., Frankfurt, 2004;
„Das erinnerte Haus“ Hrsg.: Dr. Necmi Sönmez, Museum Folkwang, Essen, 2004;
„Here we Come!!!“, Kunst und Ausstellungshalle Bonn, Hrsg.: Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bonn, 2003;
„Unplugged“, Ars Electronica, 2002;
„Tische der Kommunikation“, Text: Andrea Wendt, Hrsg.: Museum Folkwang, Essen, 2001;
„Rendez-vous“, Hrsg.: Robert Bosch Krankenhaus GmbH, Text: Martina Waetermans, 2000;
„Made in Mauritius + Folgen“ Katalog Hrsg.: Oldenburger Kunstverein, Text: Thomas Kesseler, 1998;
Ausstellungshalle Toride, Katalog, Hrsg.: Tokyo Geijutu Daigaku, 1997;
„Das Heilige“, Hrsg.: Skulpturenmuseum Glaskasten Marl, 1996;
"Kunstzeit" Katalog zur Austellungsreihe in Maschinenhalle "Friedlicher Nachbar", Text: Kai Brückner, 1996;
"Denk ich an Deutschland" Text: Heidemarie Vahl, Hrsg.: Joseph A. Kruse, H. Heine Institut Düsseldorf, 1996;
"5/20" Text: Ulrich Fernkorn, Hrsg.: Bayerische Hypotheken- und Wechsel-Bank Aktiensgesellschaft, München;